Hinweise zur Nutzung

Hinweise zur Nutzung der Gutscheine in Schlemmen für 2

Sie gehen zu zweit in das Lokal Ihrer Wahl Essen und der Gastronom schenkt Ihnen auf  Kosten des Hauses in der Regel das zweite (günstigere oder wertgleiche) Hauptgericht, Frühstück, Kaffee- und Kuchengedeck, Eis, Cocktail etc.. Bei Freizeitgutscheinen erhalten Sie in der Regel den zweiten Eintritt/Kurs etc. (günstigere oder wertgleiche) gratis.

Damit Sie auch immer einen Platz im Restaurant finden, empfehlen wir Ihnen grundsätzlich vorher zu reservieren, damit Sie nicht den Weg umsonst gemacht haben.

Das komplette Buch „Schlemmen für 2“ muss mit Gutschein VOR der Bestellung im Restaurant dem Personal bzw. bei Freizeitgutscheinen am Eingang/Empfang vorgezeigt werden, ansonsten besteht kein Anspruch auf die Einlösung des Gutscheines. Herausgetrennte Gutscheine können nicht eingelöst werden.

Es befinden sich immer 2 Gutscheine auf einer Seite, welche durch eine Perforierung (Scheren) getrennt sind. Bitte nur den Gutschein (beige)mit der entsprechenden Nummer des besuchten Gutscheingebers
heraustrennen.

Beispiel:
Hennefer Wirtshaus = nur den beigen Gutschein Nr. 15 heraustrennen .

Die Gutscheine sind an den Tagen gültig, die auf dem Gutschein in den schwarzen Kästchen stehen.

Die Gutscheine können nur mit den  Beschränkungen auf den Gutscheinen eingelöst werden.

Beispiel: · gilt nicht für Mittagsangebote

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Gutscheine nicht eingelöst werden können:

·  an allen gesetzlichen Feiertagen in Deutschland wie Weihnachten,  
   Ostern, Pfingsten, Neujahr, Fronleichnam, Christi Himmelfahrt, Tag 
   der deutschen Einheit etc.

·  vom 24.12. bis einschließlich 1. Januar

·  an Muttertag

·  am Valentinstag

·  am Sonntag nach Ostern (Weißer Sonntag)

·  von Weiberfastnacht bis einschließlich Aschermittwoch

· bei Sonderveranstaltungen und geschlossenen Gesellschaften
   wie Hochzeiten, Geburtstags-, Kommunion-, Konfirmation-, Betriebs-  und
   Vereinsfeiern sowie bei anderen Feiern und Veranstaltungen 

·  keine Mitnahme von Speisen möglich

·  keine Barauszahlung der Gutscheine möglich

·  keine Einlösung in Kombination mit anderen Gutscheinen und Rabatten

·  gegenseitiges Einladen mit zwei oder mehr Gutscheinen ist
   ausgeschlossen

·  bei Sonderangeboten und reduzierten Waren

·  Restaurantgutscheine gelten nicht für Menü`s, Buffet und Brunch so-
   wie saisonalen Sonderkarten, sondern ausschließlich für die zweite
   günstigere oder wertgleiche Hauptspeise (Hauptgericht, Pizza, Pasta
   etc.), außer es befindet sich auf  dem Gutschein ein Hinweis, dass der
   Gutschein z. B. auch für Menü gilt.

·  bei Zahlung mit EC- oder Kreditkarte

Alle Gutscheingeber haben sich dem Herausgeber gegenüber zum Einlösen der Gutscheine zu den auf den Gutscheinen aufgeführten Bedingungen verpflichtet. Der Herausgeber übernimmt keine Haftung, wenn ein Gutschein vom Gutscheingeber nicht eingelöst wird oder nicht eingelöst werden kann. Dies gilt insbesondere, bei Besitzerwechsel, Geschäftsauflösung, Insolvenz, Renovierung, Umbau, Hochwasser und dergleichen.

Bei Meinungsverschiedenheiten oder Schadensersatzansprüchen haftet ausschließlich der Gutscheingeber.

Der Herausgeber haftet nicht für Satz- und Druckfehler. Er übernimmt keinerlei Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben, sowie für den Inhalt der aufgeführten Internetseiten und Verlinkungen. Falls der Gutscheinpartner dem Herausgeber Foto- und Textmaterial aus anderen Publikationen zur Verfügung gestellt hat, können urheberrechtliche Forderungen nur an den Gutscheingeber  gestellt werden.

Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das Recht auf Vervielfältigung, Verbreitung, Verwertung, Übersetzung und Speicherung bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch den Herausgeber.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen